Auch das noch, ein Blog

Muss das sein, auch noch an einem Blog zu arbeiten?

Ich frage mich schon seit Längerem wer die vielen Seiten im Internet in Zukunft alles lesen wird oder aus zeitlichen Gründen die Flut an Berichten überhaupt noch lesen kann. 

Blogger schießen wie Pilze aus dem Boden, die einen wollen für sie wichtige oder interessante Dinge veröffentlichen, von ihren Reisen unterwegs berichten, andere bloggen um Geld zu verdienen.

Ich weiß noch gar nicht wohin sich diese Reise entwickeln wird. Eins ist klar, hier in meinem Blog werden Bilder, Gedanken und Eindrücke in einem kleinen Tagebuch gesammelt. Es wird wahrscheinlich nie ganz intime persönliche Einblicke geben, dafür sind die besten Freunde da und nicht Leser aus dem anonymen Internet.

Brennis Reisewelt bloggt jetzt auch. Aber habe ich das nicht schon in den vergangenen Jahren getan, nur zeitversetzt?