Azoren Inselhopping

Azoren Inselhopping, Reisebericht

Neun Inseln vulkanischen Ursprungs befinden sich weit vor der Küste Portugals im Atlantik. 

Vier Inseln besuchen wir auf dieser Reise. Uns erwarten auf der Azoren Inselhopping Rundreise reizvolle landschaftliche Kontraste, grüne Landschaft, schroffe Küste, tiefblaue Kraterseen und unbeständiges Wetter.

"Die Inseln liegen mit 36 bis 40 Grad geographischer Breite wesentlich nördlicher als Madeira und die Kanaren und können daher ganzjährig von Tiefausläufern erreicht werden. Im Hochsommer herrschen etwa 50 % Sonnenschein und vorwiegend trockene Bedingungen vor. Ab September nimmt der Tiefdruck an Häufigkeit zu. Selten überqueren Reste von Tropenstürmen die Inseln und können für starke Winde und intensive Niederschläge sorgen." (Wiki)

Es wird spannend!

Gebucht haben wir über den speziellen Reiseanbieter "picotours". Der Kontakt bis zur Buchung verlief unkompliziert mit persönlichem Betreuer über Telefon und E-Mail. Alle benötigten Vorbereitungen für Flüge, Übernachtung und Mietauto stehen fest. Die Reise wird unter dem Motto "Erleben Sie die Vielfalt der Azoren" angeboten. Unter den Reisepaketen ist diese individuelle Reise genau auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten. Was wir daraus machen liegt an uns, alle Aktivitäten auf den Inseln bestimmen wir selbst.Vorbereitung vor dem Urlaub ist also trotzdem nötig.

Von Düsseldorf werden wir in Ponta Delgada landen. Von dort geht es am Abend mit einem Inselhopper nach Terceira weiter. Jedenfalls ist es so vorgesehen. Wir fliegen mit Niki, bekanntlich gehört diese Fluggesellschaft dem gerade in Konkurs gegangenem Unternehmen Airberlin. Vorsichtshalber richten wir uns auf Hiobsbotschaften ein und warten gelassen auf Umbuchungen. Muss nicht sein, kann sein. Wir sind nach langer Zeit wieder in einem Pauschalurlaub unterwegs. Ein Reisesicherungschein ist was Feines! Immer nach dem Motto. "Hier werden Sie geholfen".

 

14 tägiger Reiseverlauf der Rundreise auf den Azoren:

  •    1. - 3.  Tag: Terceira 
  •    4. - 6.  Tag:  Faial
  •    7. - 9.  Tag:  Pico
  •  10. - 14.Tag: Sao Miguel

Anmerkung: Unser Reisebericht enthält viele Bilder. Für Leser die sich einen guten Überblick über die Azoren verschaffen wollen, heißt es hier, wenig lesen und viel gucken. Viel Spaß beim Schmöckern und wie immer freue ich mich über Feedback von euch. 

 

 

                                                                       Home            weiter