Edmaiers Secret

Edmaiers Secret oder Brown Pocket, wie so oft florieren für weniger bekannte Orte interessante Namen durch das Netz. Irgendwann bürgert sich der Name ein. Für diesen Ort scheint es der Name Edmaiers Secret zu sein.

Steve von der Paria Outpost zeigte uns während der Fahrt zur White Pocket den Ausgangspunkt zu dieser landschaftlichen Schönheit. Er hatte auch den schönen Spruch für uns übrig: "If you wish to know something about this area ....... ask the Germans".

Alle umfangreichen Wegbeschreibungen finde ich hier überflüssig, denn aufmerksam gelaufen ist es ein Kinderspiel.

Wir starten am 

  •  Buckskin Gulch Trailhead an der House Rock Valley Road
  •  hier laufen wir den Wash Richtung Osten bis
  •  auf der linken Seite (nach ca. 1,5 Meilen) ein großer sandiger Wash erscheint, dem wir  folgen
  •  am Ende der sandigen Passage steigen wir in das Gebiet Edmaiers Secret ein.
Houserock Valley Road
Houserock Valley Road

Die House Rock Valley Road ist in einem befahrbaren Zustand. Sie ist trocken, aufgerissene und abgerissene Straßenränder bereiten keine größeren Probleme.

 

 

 

Das Schild zum Parkplatz vom Buckskin Gulch Trailhead ist nicht zu übersehen.                                     

 Buckski Gulch Trailhead, Parkplatz
Buckski Gulch Trailhead, Parkplatz

 

 

Wir bezahlen unser Permit und laufen Richtung Wash. 

(6 Dollar pro Person mit National Park Pass halber Preis)

 

 

 

Der Weg ist teilweise gefroren und wir kommen schnell voran.

 

 

Wir laufen konsequent den Wash weiter...

 

 

...bis wir auf den stark sandigen Wash auf der linken Seite stoßen. Von hier stapfen wir bis zum Ende durch ...

 

 

... und steigen in das Gebiet hinten rechts ein.

Der Ort wird im Zusammenhang mit der Wave als Ersatzbesuch gehandelt. Meine Erwartungen sind dementsprechend hoch. 

Wir sind ohne weitere Beschreibungen hier unterwegs und entdecken die Umgebung mit unseren eigenen Augen. Das machen wir oft so, wir rennen keinen bekannten Fotoobjekten hinterher. Das hat natürlich auch zur Folge, dass eine oder andere Motiv der Begierde zu verpassen.

Die ersten Eindrücke erinnern mich an die Yant Flat.

Edmaiers Secret
Edmaiers Secret
Edmaiers Secret
Edmaiers Secret
Edmaiers Secret
Edmaiers Secret
Edmaiers Secret
Edmaiers Secret

Wir halten uns auf der linken Seite und steigen auf den Berg. Oben locken schöne Kleckerberge und langsam fängt mir das hier richtig an zu gefallen.

Edmaiers Secret
Edmaiers Secret
Edmaiers Secret
Edmaiers Secret
Edmaiers Secret
Edmaiers Secret
Edmaiers Secret
Edmaiers Secret
Edmaiers Secret
Edmaiers Secret
Edmaiers Secret
Edmaiers Secret
Edmaiers Secret
Edmaiers Secret

Wir waren über 4 Stunden hier und machen uns auf den Rückweg.

Insgesamt sind wir fast 12 km gelaufen. Eine schöne Wanderung und ich beginne zu scherzen, dass es ein guter Test für die Wave gewesen ist.

Ein bisschen Zeit haben wir noch. Das Wetter meint es gut mit uns und es wäre ein Sünde einfach am Paria Canyon vorbeizufahren.

Auf dem Rückweg nach Page gönnen wir uns die bequeme Autofahrt zum Paria Movie Set.

 

                                                                      zurück             weiter