Paria Movie Set

Google Maps

 

Zwischen Kanab und Page finden wir auf der Hälfte der Strecke einen Historical Marker. Dort folgen wir der 5 Meilen langen Old Paria Town Road (BLM-Road 585), die am Paria Movie Set endet.

Von diesem Set sind nur noch wenige Spuren übrig, aber deshalb fahren wir hier nicht entlang.

Der Canyon ist wie so vieles in dieser Gegend schön. Mir fallen langsam keine Adjektive mehr ein, ich muss mich wiederholen. Hier ist es wunderschön!

Fahrt nicht daran vorbei. Nur bei Regen verwandelt sich diese Straße in eine Rutschbahn und sollte auch von SUVs gemieden werden. Ihr erinnert euch vielleicht noch an unsere Pampe unter den Reifen.

Bereits nach einer kurzen Fahrt zeigen sich wunderschöne Painted Hills, jetzt am späten Nachmittag besonders intensiv.

Ich springe laufend aus dem Auto. Bei diesem Anblick sind 12 km Wanderung in den Beinen fast vergessen.

Vom Set ist gar nichts übrig geblieben. Erst ist die Kulisse abgesoffen und dann wurde sie, nach dem sie neu errichtet wurde, abgefackelt. Wenn man diesen Bericht liest mit wie viel Mühe die Kulisse wieder aufgebaut wurde , müsste der Vadale heute noch den Hintern versohlt bekommen!

Wir könnten jetzt noch bis zum Paria River weiterfahren, aber lassen das lieber sein. Beim letzten Besuch sind wir im Tiefsand stecken geblieben, das war gar nicht lustig. 

Nach dem für den nächsten Tag Schneeschauer angesagt sind, beschließen wir am Abend die Chance zu nutzen in den kommenden 2 Tagen einen Umweg Richtung Las Vegas zu fahren. Uns zieht es nach Cedar Breaks und ein wenig in die Wüste Uthas.

Morgen geht es wieder mal durch Kanab. Damit wir nichts unversucht lassen, fahren wir zeitig los um bei der Verlosung für die Wave dabei zu sein.

Ich kenne mich, zu Hause würde ich über die nicht genutzte Chance ein Los zu gewinnen Anfälle bekommen.

Der Tag war heute wieder ganz nach unseren Vorstellungen, wir sind glücklich und auch ohne Permit für die Wave versöhnt.

Ob Edmaiers Secret ein Ersatz für die Wave ist, kann ich leider nicht einschätzen...

 

                                                                      zurück            weiter