Interessant zu wissen

Klima

Dank des Golfstroms haben die Lofoten-Inseln ein milderes Klima als andere Orte auf dem gleichen Breitengrad, wie etwa Alaska und Grönland.

Aufgrund des Küstenklimas sind die Winter mild und die Sommer relativ kühl.

Januar und Februar:

Es sind die kältesten Monate, mit einer durchschnittlichen Temperatur von -1 Grad. Wir hatten bei unserem Besuch außergewöhnlich eisige Temperaturen von -11 Grad die durch den Sturm gefühlt kälter waren.

Juli und August:

Das sind die mit einer durchschnittlichen Temperatur von zwölf Grad wärmsten Monate. Hoffentlich auch ein bisschen gefühlt wärmer...

Mai und Juni

Die trockensten Monate auf den Lofoten. Für mich ist das ein großes Argument die Inseln in den Monaten Mai und Juni zu besuchen.

Oktober

ist der regenreichste Monat. Das muss man nicht unbedingt im Oktober dort erleben. Nass und trüb macht keinen Spaß...

Link:

aktuelle Wettervorhersage:      yr.no - Lofoten

Polarlichter aktuell              :     norway-lights.com

Internetseite der Lofoten   :     lofoten.info.de

Sonnenauf- und Untergang:     rando-lofoten.net

 

Wanderungen:

Hervorragende Übersicht nach Schwierigkeitsgrad:    rando-lofoten.net

 

Was wir persönlich erwandern würden:

 

Einkaufen in Norwegen

Vergleichstabelle der führenden Supermärkte:    Info 2012  , alt aber zum Studieren der Preise gut

 

 

                                                                       Home