Everglades National Park

Nach ein paar Tagen zog es uns in den Everglades National Park. Mein Mann hatte Sehnsucht nach "Gummireifen", das sind die schwarzen Tierchen die anscheinend völlig apathisch und überfüttert den staunenden Besuchern das Gefühl vermitteln gefährlich zu sein. Wir sind ihnen nicht nur einmal fast auf den Schwanz getreten und haben uns dabei mehr erschrocken als die Alligatoren.

 

Karte Everglades National Park

 

National Park Service


Die tropische Marschlandschaft reicht vom Lake Okeechobee im Norden bis an die äußerste Südspitze Floridas. Es ist sehr interessant im Visitor Center diese Landschaft näher erläutert zu bekommen. Durch das Gras fließt ein fast unsichtbarer Fluß, der mal mehr oder weniger seine nur einige Zentimeter flache Wassertiefe zeigt. Eine Straßenverbindung, der Tamiami Trail, führt in den Park  von Florida City nahe Homestead über die State Road SR 9336 rund 60 km Richtung Südwesten nach Flamingo. 

Im Park gibt es verschiedene Möglichkeiten Natur und Tiere zu beobachten.

Besonders empfehlenswert sind:

  • der 0,8 Meilen lange Anhinga Trail der am Royal Palm Visitor Center startet.
  • das Shark Valley, besonders bekannt für den dortigen Tierreichtum.

 Wer in den Genuß kommt in ausreichender Zeit die Tierarten beobachten zu können , wird fasziniert von dieser Natur sein. Es ist ein beeindruckendes Erlebnis die Einheit von Flora und Fauna zu erleben.  Oft muss man einen geübten Blick investieren, um die versteckten Tiere im Dickicht der Pflanzenwelt zu entdecken.

Einen Ratschlag, wo die meisten Tiere zu sehen sind, kann nach unserer Beobachtung nicht gegeben werden. Sicher ist aber, dass in den Wintermonaten die Wahrscheinlichkeit Alligatoren zu sehen am größten ist. Am Anhinga Trail haben wir bisher immer Glück gehabt..

Eine sehr schöne Tour in wilder Natur kann man auf der Turner River Road erleben. Die Warnschilder, nicht auszusteigen, sollte man beachten, denn hier umgibt sich kein schützender Bereich. Die Turner River Road ist Teil des  Big Cypress National Preserve.


Info National Park Service

Everglades National Park
Turner River Road
Everglades National Park
Turner River Road
Everglades National Park
Turner River Road
auf der Turner River Road
auf der Turner River Road
Turner River Road
Everglades National Park, Turner River Road
Gut versteckt..., Wood Stork
Everglades National Park
Anhinga Trail

2  Tage lang besuchen wir den Park und sind begeistert von Natur und Tieren!

Mit meiner kleinen Kamera befinde ich mich auf Motivsuche. Wie kann man nur so blöd sein und die große Kamera zu Hause lassen? ( Ich wollte diesmal nur Urlaub machen und wenig fotografieren. ) Natürlich kommt in solch einer Situation auch eine Begebenheit auf die andere Fotografen Stunden warten… Ein Schmetterling sitzt auf der breiten Schnauze eines Alligators und ich kann nicht optimal zoomen.

Everglades National Park
Alligator
Everglades National Park
auf dem Anhinga Trail
weißer Ibis
weißer Ibis
Anhinga Trail
Everglades National Park
Everglades National Park
aufmerksamer Alligator
Everglades National Park
Anhinga Paar
Everglades National Park
Graureiher
Everglades National Park
auf dem Anhinga Trail
Everglades National Park
Anhinga Trail
Everglades National Park
Everglades National Park
Anhinga
Everglades National Park
Shark Valley
Everglades National Park
Shark Valley
Everglades National Park
Shark Valley
Everglades National Park
Shark Valley
Everglades National Park
Blaureiher
Everglades National Park
Snowy Egret
Anhinga Trail
Everglades National Park
Anhinga Trail
Everglades National Park
Gumbo-Limbo Trail
Gumbo-Limbo Trail
Gumbo-Limbo Trail
Gumbo-Limbo Trail

Das Post Office, am  Tamiami Trail, wurde nach einem Brand von 1953 wieder aufgebaut. Heute dient es noch immer als Postamt und Bus Ticket Schalter für die Indianer im nahegelegenen Reservat.

auf dem Tamiami Trail
Ochopee Post Office, kleinste Postamt der USA

Sicher kann man den Everglades National Park auch schnell auf der Durchfahrt des Tamiami Trail besuchen. Sehr beeindruckend wird es erst, wenn genügend Zeit für die vielen kleinen Tierbeobachtungen eingenplant werden kann. Die außergewöhnliche Nähe zum Tier lässt einen Besuch gerade in den Wintermonaten zum wunderschönen Naturerlebnis werden. 


Wir entscheiden uns spontan noch einige Tage auf Anna Maria zu verbringen und starten von dort aus einige kleine Ausflüge zu umliegenden Atraktionen.

 

                                                                                zurück                weiter