Grand Canyon NP North Rim

Von Kanab aus wollten wir einige interessante Touren starten.

Da das Wetter sich von der allerbesten schlechtesten Seite zeigte, nutzten wir die Gelegenheit umzuplanen, um den sicher zu erreichenden North Rim des Grand Canyons zu besuchen.

Am South Rim des Grand Canyons konnten wir schon mehrmals stehen und so schien uns die Besichtigung des Canyons im Norden eine gute Notlösung für diese Wetterlage zu sein.

Um es gleich vorweg zu nehmen, der Nordrand dieses wunderbaren Canyons ist dem großen Bruder im Süden fast ebenbürtig.

Von Kanab kommend fahren wir durch das große Gebiet des Kaibab National Forest. Wir sind umgeben von Wald und Wiesen. Bei der Durchfahrt könnte man kaum vermuten, dass ganz in der Nähe sich der Blick auf den Grand Canyon öffnen würde.

Wir besichtigen zuerst das Visitor Center und die daran angeschlossene Grand Canyon Lodge. Nach dem der Parkplatz fast ausgelastet war, sind wir ganz überrascht wie gut sich der Besucherstrom am Rand des Canyons verteilt. Anders als am South Rim können wir unsere Blicke fast ungestört über das Rot des Canyons streifen lassen.

Der ausgebaute Besucherbereich ist nicht so groß wie im Süden und trotzdem  nicht weniger beeindruckend. Unmittelbar von der Kante in den Canyon zu sehen, vermittelt einem das Gefühl fast im Canyon zu stehen. Ganz anders als im Süden scheint man ihm ganz nah zu sein. Die Sichten sind zwar nicht hervorragend, dafür sind die Felsen in einem tiefen rot wunderschön anzusehen.

Grand Canyon NP North Rim
Grand Canyon NP North Rim

Eine einzigartige Kombination von Farben und geologischen Erosionsformen bietet dieser Canyon. Er erstreckt sich über 446 km Länge, 29 km Breite und 1,6 km Tiefe. Besucherzentren befinden sich am Nord- und am Südrand.

Die Fahrt vom North Rim zum South Rim erfordert eine fünf-stündige Fahrt über 345 km.

Der South Rim befindet sich 60 Meilen nördlich von Williams, Arizona und 80 Meilen nordwestlich von Flagstaff. Der South Rim ist das ganze Jahr geöffnet. Am Südrand ist ein 11 km langes Stück des Canyons ausschließlich mit Pendelbussen zugänglich. An verschiedenen Aussichtspunkten besteht die Möglichkeit über kleine Wege in den Canyon zu schauen.

Der Grand Canyon - North Rim ist mit einer Höhe von 2576 m um 300 m höher gelegen als der südliche Teil. Wetter bedingt öffnet der Park in der Regel zwischen Mitte Mai bis Mitte Oktober.

Grand Canyon NP North Rim

Wir sind mit unserer Technik gut ausgerüstet und versuchen den Park zu erobern. Von der linken Seite braut sich ein Unwetter zusammen. Es gelingt uns noch einige Punkte zu besichtigen, dann heißt es Kamera verstauen und mit der Hosentaschenknipse weiter die beeindruckende Szenerie festzuhalten.

Grand Canyon NP North Rim
Grand Canyon NP North Rim
Grand Canyon NP North Rim
Grand Canyon NP North Rim
Grand Canyon NP North Rim
Grand Canyon NP North Rim

Die Regentropfen hauen uns um die Ohren und im Sprint erreichen wir die Grand Canyon Lodge. Mit uns warten auch andere auf besseres Wetter.

Grand Canyon NP North Rim
Grand Canyon NP North Rim

Es regnet unaufhörlich und wir brechen die Besichtigung des Canyons ab. 

Wir sind überaus froh, dass uns so ein schlechtes Wetter im Yellowstone NP erspart geblieben ist.

Wenn wir mal wieder hier in der Nähe sind, schauen wir ganz bestimmt vorbei. 

Wandermöglichkeiten:

 

Bright Angel Point

Ein kurzer befestigter Wanderweg am Schluchtrand entlang führt zu einem atemberaubenden Blick über die Schlucht. Der Wanderweg beginnt an einem Holzunterstand auf dem Parkplatz neben dem Visitor Center oder auf einer Veranda hinter der Grand Canyon Lodge. Wanderweg nicht für Rollstühle geeignet. 

 

Entfernung hin und zurück     0,8 km

Zeit ca.                                    30 Minuten 

Höhenunterschied                  60 m

 

Widforss-Wanderweg

Bereits ein kurzer Spaziergang an diesem Weg entlang bietet Blicke auf Wald und Schluchtlandschaften. Folgen Sie dem unbefestigten Weg 0,4 km südlich von der Straße nach Cape Royal 1,6 km lang bis zum Ausgangspunkt des Wanderwegs.

 

Entfernung hin und zurück       16 km

Zeit ca.                                        6 Stunden

Höhenunterschied                    60 m

 

North Kaibab-Wanderweg - Coconino Overlook

Der Wanderwegausgangspunkt befindet sich 3 km nördlich von der Grand Canyon Lodge entfernt. Dieser Steilpfad beginnt im Wald, fällt aber dann

schnell in die Schlucht ab. Möglicherweise treffen Sie auf Maultiere. Im Frühjahr kann die Öffnung des Wanderwegs für Reparaturen verzögert werden.

 

Entfernung hin und zurück         2,3 km

Zeit ca.                                        1 bis 2 Stunden 

Höhenunterschied                     245 m

 

North Kaibab-Wanderweg- Supai Tunnel  

Entfernung hin und zurück         6,4 km

Zeit ca.                                        3 bis 4 Stunden 

Höhenunterschied                     425 m

 

 

                                                                               zurück               weiter