Mammoth Lakes

Wir sind zur falschen Zeit am richtigen Ort, in Mammoth Lakes. Warum zur falschen Zeit? Mitte Mai herrschen hier in den Bergen noch kühle Temperaturen, die meisten Wanderwege sind teilweise noch schneebedeckt.

Unsere Aktivitäten sind also recht eingeschränkt, auch die Straße zum Devils Postpile ist noch nicht befahrbar.

In Mammoth Lakes bieten sich viele Wanderungen auf die oben in den Bergen liegenden Seen an. Insgesamt gibt es mehr als 100 große und kleine Seen in der Umgebung, die glasklar und von traumhaft schöner grünblauer Farbe sind.

Für uns leider nicht erreichbar und so begnügen wir uns mit den unten liegenden Seen.

Bequem fahren wir mit dem Auto die Lake Mary Road ab. Sie führt in das Mammoth Lake Basin an verschiedenen kleinen Seen vorbei. Ich habe sie alle fotografiert, kann sie aber leider nicht mehr namentlich benennen. 

Mammoth Lakes
Mammoth Lakes
Mammoth Lakes
Mammoth Lakes

Wir sind ein wenig enttäuscht uns nur mit dem Auto durch den Park bewegen zu können und versuchen die Wanderung zum Emerald Lake anzulaufen. Wir stiefeln durch den tauenden Schnee und sinken zum Teil darin tief ein. Da wir den Weg nicht ausreichend erkennen können, geben wir die kleine Wanderung auf. 

 

Wer sich für Wanderungen in diesem Gebiet interessiert kann auf dieser Seite 

http://www.mammothtrails.org/ stöbern.


Mammoth Lakes
Mammoth Lakes
Mammoth Lakes
Mammoth Lakes

An den kleinen Seen fischen viele Angler, für uns eine willkommene Gelegenheit dem Treiben länger zuzuschauen. 

Mammoth Lakes
Mammoth Lakes, Twin Falls
Blick von der Lake Mary Road auf die Twin Lakes
Mammoth Lakes
Blick auf die Twin Lakes
Mammoth Lakes
Twin Lakes
Mammoth Lakes
Twin Falls
Mammoth Lakes
Mammoth Lakes
Mammoth Lakes
Mammoth Lakes
Twin Lakes
Mammoth Lakes
Twin Lakes
Mammoth Lakes
Twin Falls
Mammoth Lakes
Twin Lakes
Mammoth Lakes
Twin Lakes

 

Ein wenig unbefriedigt sind wir über unseren Aufenthalt in Mammoth Lakes schon. Der kleine erste Eindruck von diesem in Kalifornien sehr beliebten Skigebiet zeigt uns, dass auch im Sommer viele Aktivitäten hier möglich sind.

 

Morgen geht es in den Yosemite National Park. Einfach nur hinfahren wollen wir nicht. Und so nutzen wir die Möglichkeit den uns durch einen Einheimischen empfohlenen June Lake auf der June Lake Road zu umfahren.

                                                                       zurück              weiter