Spontan nach Mallorca

Wie das immer so ist in der dunklen Jahreszeit, die Sehnsucht nach Licht und ein wenig Sonne lässt uns ab und zu nach Last Minute Angeboten suchen. Bei Thomas Cook werden wir fündig. Ich spiele ein wenig mit dem Ort, der Zeit und der Anzahl der Urlaubstage. Zum Anfang der Saison vor Ostern finden sich gute Preise. Das passt und wir buchen das "Astoria Playa" in Alcudia, ein Hotel welches nur Erwachsenen vorbehalten ist. Nicht das wir was gegen Kinder hätten, diese anstrengenden Zeiten liegen hinter uns. So ein Pauschalurlaub ist für uns ein Kompromiss aus Preis- Leistung und Erlebnis. Wenn dann die Möglichkeit besteht sich etwas Passendes auszusuchen, dann nehmen wir diese Gelegenheit gerne wahr.

Mallorca, Alcudia, Astoria Playa

Es wird keinen neuen Reisebericht geben. Wir fügen nur neue Erlebnisse in den vorhandenen Bericht ein. Der Leser behält den Überblick und muss sich nicht durch Strandwanderungen, Essensbilder und Poolbilder kämpfen.

Unsere Vorbereitung auf diesen Urlaub beinhaltet drei kleine abwechslungsreiche Wanderungen. Wenn das Wetter mitspielt nehmen wir sie in Angriff. Unser Auto haben wir über Sunny Cars für 7 Tage und 130 Euro gebucht. Bei dem für unsere Verhältnisse sensationellem Preis kann das Auto auch getrost ungenutzt vor dem Hotel stehen bleiben. 

Wir finden die Insel klasse und freuen uns auf Mallorca im März und wenn die Sonne scheinen würde wären wir schon zufrieden.

Mallorca
Faro de Capdepera

Gleich nach der Ankunft unternehmen wir einen kleinen Spaziergang am Strand. Die Welt scheint hier gerade stehen zu bleiben. Wir sind fast alleine, ganz nach unserem Geschmack.

 

                                                                      Home             weiter