Von Petra nach San Francisco...

 

Heute geht es zielgerichtet nach Petra.  

Der kleine Abstecher zu diesem Ort ist ein persönlicher Wunsch meines Mannes.

Petra und San Francisco haben eine historische Verbindung, die eng mit dem Namen von Junipero Serran verbunden ist.

Junipero Serran war ein Franziskaner Mönch aus Petra und gilt als Gründer von San Francisco. Mit 54 Jahren bekam der er den Auftrag in Kalifornien zu missionieren. Dort gründete er verschiedene Missionen, denen er den Namen von verehrten Schutzheiligen seiner Geburtsstadt Petra gab. Darunter auch die von uns 2013 besuchte spanischen Mission "Basilica San Carlos Borromeo del Rio Carmelo".

Insgesamt werden ihm und seinen Ordensbrüdern die Gründung von 21 Missionen zugeschrieben. Aus diesen Missionen entwickelten sich bekannte Metropolen wie Los Angeles, San Diego, Santa Monica und San Francisco.

1784 stirbt der Mönch und wird in Carmel bei San Francisco beigesetzt. 1988 wird der Junipero Serran von Papst Johannes Paul II. seliggesprochen.

Es mag nicht jeder verstehen, wir würdigen für uns persönlich den Geburtsort von Junípero Serrans mit einem Besuch der Kirche Sant Pere. Wer einmal San Francisco besucht hat, wird wissen warum uns das so bedeutend ist.

 

Spanische Mission "Basilica San Carlos Borromeo del Rio Carmelo" in Carmel, 2013
Spanische Mission "Basilica San Carlos Borromeo del Rio Carmelo" in Carmel, 2013
Kirche Sant Pere in Petra
Kirche Sant Pere in Petra
Kirche Sant Pere in Petra
Kirche Sant Pere in Petra
Kirche Sant Pere in Petra
Kirche Sant Pere in Petra
Kirche Sant Pere in Petra
Kirche Sant Pere in Petra
Kirche Sant Pere in Petra
Kirche Sant Pere in Petra

Nach diesem Besuch fahren wir gemächlich über das Land und nehmen uns Zeit für den kleinen Blick auf das dörfliche Leben von Mallorca. 

Mallorca
Mallorca
Mallorca
Mallorca
Mallorca

So alt wie viele Gebäude wirken, auch hier zieht der Fortschritt ein.

Mallorca
Mallorca
Mallorca
Mallorca

 

Gegen Mittag erreichen wir die Bucht und den Hafen von Cala Figuera. Ein Ort der auf keinen Fall bei einem Besuch Mallorcas ausgelassen werden sollte.

 

                                                                               zurück              weiter