Fazit

Mallorca im Winter, lohnt sich das?

Unbedingt! Wer meinen Bricht gelesen hat, weiß auch warum. 

Endlose Sandstrände, kristallklares Wasser und grüne Palmen locken den Urlauber im Winter mit Ruhe und Stille. Die Insel erholt sich vom Stress des Sommers. Der Besucher bekommt die Chance die Schönheit Mallorcas entspannt wahrzunehmen. Angenehme Temperaturen laden zu langen Wanderungen oder Spaziergängen ein. Vogelliebhaber können sich auf die Suche nach Flamingos begeben und diesen für Europäer seltenen Anblick genießen. 

Touristische Sehenswürdigkeiten wie das Cap de Formentor, das Kloster de Lluc sowie beliebte Ausflugsorte wie Portocolom, Santanyí, Llucmajor, Felanitx, und Banyalbufar sind im Winter angenehm leer. 

Wer mit dem Auto die Insel erkunden will quält sich im Winter nicht über vollgestopfte Straßen, sondern fährt ohne Stau an grünen Wiesen und blühenden Mandelbäumen vorbei. 

Für preisbewusste Urlauber kann ein Urlaub im Winter überraschend günstig sein. Wir suchen uns ruhig gelegene Hotels weit ab von touristischen Hochburgen aus. Um flexibel zu sein, buchen wie von Deutschland ein Mietauto dazu. Das kann bei den billigen Mietpreisen den einen oder anderen Tag vor dem Hotel stehen bleiben, wenn man einfach mal einen Tag kuscheln und lesen möchte. Auch das muss der Besucher über den Winter Mallorcas wissen, das Wetter kann unangenehm nass sein. Es herrscht Regenzeit und so kommt es vor, dass nicht nur die Sonne scheint, sondern die Insel sich in Nebel hüllt. Zeigt sich die Sonne wieder, ist es ein wohltuender Moment das einzigartige Licht zu genießen.

Mit diesen vielen Kontrasten kann sich die Insel von ihrer ursprünglichen wunderschönen Seite zeigen.

Ich habe selten Orte gesehen die sich so abwechslungsreich und traumhaft schön präsentieren. 

Wer immer noch zweifelt, sollte der Insel im Winter eine Chance geben und seinen Urlaub aktiv gestalten. Sonnenhungrige Badeurlauber reisen lieber woanders hin. Wer feiern will, kommt ab dem Frühjahr auf die Insel. 

Wir lieben den Winter und den ruhigen Herbst auf Mallorca. Der nächste Besuch folgt bestimmt!