Cala de Sa Calobra - Torrent de Pareis

Um 10.00 Uhr holen wir unser Auto von der Mietstation ab. Von Alcudia geht es über Pollenca auf die MA-10. Ziel ist Cala de Sa Calobra.

Sa Calobra ist eine Bucht an der Tramuntana-Küste im Nord-Westen von Mallorca. Bekannt ist die Bucht vor allem wegen der Schlucht des Torrent de Pareis und der serpentinenreichen Strasse (MA-2141), zu der man von der MA-10 gelangt. 

 

MA-10
MA-10
auf der MA-10
auf der MA-10

Alles ist sehr gut ausgeschildert, hier geht es auf die Serpentinenstraße nach Sa Calobra und Cala Tuent.

MA-2141
MA-2141

Immer wieder trödeln wir hinter den zahlreichen Fahrradsportlern und Skatern hinterher.

Die Straße überwindet auf ihren 12,5 Kilometern Länge einen Höhenunterschied von 682 Metern. An manchen Stellen ist sie so eng, dass bei Gegenverkehr rangiert werden muss. Der kleine Fiat Panda meistert seine Arbeit vorbildlich und zuverlässig. Klein und anspruchslos, für uns reicht er aus. Schnell fahren ist im Gebirge sowieso nicht möglich.

Serpentinen auf der MA-2141 nach Sa Calobra
Serpentinen auf der MA-2141 nach Sa Calobra

Unten angekommen finden wir den winzigen Ort mit vereinzelten Häusern vor. 

Wir stellen unser Auto auf dem gebührenpflichtigen Parkplatz ab. Andere Parkmöglichkeiten gibt es nicht und so bestimmt Angebot und Nachfrage den Preis. Wir staunen nicht schlecht als wir nach zwei Stunden Aufenthalt den Platz verlassen und 7 Euro zahlen müssen.

Jetzt stürzen wir uns erstmal auf die von Massen besuchte Felsschlucht des Torrent de Pareis. Oh man, ich habe ja nicht den Anspruch alleine sein zu wollen, aber hier ist das Genießen beschwerlich.

Schon der erste Blick auf das offene Meer ist so wie man sich das beim Angucken des Reisekataloges vorstellt. 

Mallorca
Cala de Sa Calobra
Cala de Sa Calobra, Mallorca
Mallorca
Cala de Sa Calobra
Cala de Sa Calobra, Mallorca
Cala de Sa Calobra

In der Bucht befindet sich eine Bootsanlegestelle von der Schiffe von Port de Soller aus anlegen.

 Ein in den Felsen gehauener Tunnel ermöglicht den Zugang zur Bucht.

Cala de Sa Calobra
Schlucht  Torrent de Pareis
Schlucht Torrent de Pareis

In der Schlucht angekommen besteht die Möglichkeit dem Bachbett zu folgen und der gewaltigen Schlucht ein Stück näher zu sein.

Ein Wanderweg mit sehr hohem Schwierigkeitsgrad führt über 6 km und mehr als 640 Höhenmetern durch die Schlucht.

Es ist die außergewöhnlichste Wanderung auf Mallorca und wird eindringlich nur geübten Wanderern empfohlen.

Hier eine Beschreibung der Wanderung von von Andie und Ute. Respekt! 

Schlucht des Torrent de Pareis
Schlucht des Torrent de Pareis

Der Strand der Bucht ist nicht sehr groß. Der steinige Strand fällt steil in das Meer ab und ist nur für Schwimmer geeignet.

Cala de Sa Calobra
Platja de Torrent de Pareis
Cala de Sa Calobra
Cala de Sa Calobra

Cala de Sa Calobra ist vom Massentourismus voll erobert worden.

Wir haben auf einer Karte eine in der Nähe liegende kleine Bucht entdeckt und dort fahren wir jetzt hin. Da diese Serpentinenstraße noch enger ist, begegnen uns auf dieser Fahrt keine Busse mehr. Massentourismus ist ausgeschlossen.

                                                                                 zurück              weiter