Von Jackson Hole geht es morgens zeitig zum Teton National Park.

 

Grand Teton National Park

Info

 

Grand Teton National Park

 Höchster Gipfel ist mit 4197 m der Grand Teton, der heute seine schöne Spitze im Sonnenlicht zeigt.

Grand Teton National Park

Wie immer gibt es einen informativen Stopp im Visitor Center, um uns einen Tipp für eine kleine Wanderung geben zu lassen.

Wir entscheiden uns am Jenny Lake zu den Hidden Falls zu laufen.

Grand Teton National Park
Visitor Center
Grand Teton National Park
Visitor Center

Auch der Snake River im Teton NP ist über die Ufer gelaufen.

Grand Teton National Park

Ui, was war das für ein schwarzer Punkt im Gestrüpp? Wir schleichen uns an und sehen unseren ersten Elch im Park. Der Tag fängt gut an.

Grand Teton National Park
Grand Teton National Park
Elch-Moose

Unweit vom Visitor Center leuchtet mir eine wunderschöne Wildblumenwiese entgegen und immer wieder werden wir vor Bären gewarnt.

Grand Teton National Park
Grand Teton National Park

Die kleine Wanderung zu den Falls ist leicht und so können wir die majestätischen Gipfel von verschiedenen Positionen ausgiebig betrachten. Unsere Augen streifen immer wieder durch den Wald, wir sind auf Bärensuche. Leider vergeblich, auch wenn ein Mitwanderer laufend Wild riecht.

Grand Teton National Park
Jenny Lake
Grand Teton National Park
Jenny Lake
Grand Teton National Park
Grand Teton National Park
Grand Teton National Park

Die Hidden Falls stürzen mit gewaltiger Kraft und fast ohrenbetäubenden Lärm in die Tiefe. Wassermassen die jetzt Ende Juni durch die Schneeschmelz aus den Bergen besonders stark in Erscheinung treten.

Grand Teton National Park
Hidden Falls
Hidden Falls
Teton NP
Teton NP
Hidden Falls
Grand Teton National Park
Bootsanlegestelle

Zurück geht es in einem schnellen Boot, wirklich wunderschön noch einmal vom Wasser die Berge aus der Nähe zu betrachten. 

Grand Teton National Park
Jenny Lake
Grand Teton National Park, Jenny Lake
Grand Teton National Park
Elk

Das schöne Wetter zieht sich schnell zu und wir beeilen uns noch in die Shadow Mountains zu fahren.

Richtung Yellowstone legen wir am bekannten Oxbow Bend eine Pause ein. Es ist schön hier in dieser Umgebung. Im Juni blühen die Frühjahresblumen, die Wiesen riechen erdig und nach Frühling. Die Natur explodiert und erholt sich für kurze Zeit von den kalten zurückliegenden Monaten.

Grand Teton National Park
Grand Teton National Park
Oxbow Bend

Wir haben es fast geschafft und nähern uns langsam unserem Hauptziel der Reise, dem Yellowstone National Park. 

                                                                                zurück                 weiter