Torrey - Escalante

Von Torrey soll es heute nach Escalante gehen.

Wir sind ein wenig verunsichert, wie nach dem Regen der heutige Tag aussehen könnte.

Eigetlich wollten wir über den Burr Trail vom Capitol Reef NP Richtung Escalante fahren. Das lassen wir bei den schlechten Straßenverhältnissen auf der unbefestigten Straße lieber sein. An einigen Stellen der Notom-Bullfrog Road gibt es kleine Washs die wir unter diesen Umständen mit unserem Auto nicht durchfahren können.

Der zweite Plan in die Boulder Mountains zu fahren, fiel auch ins Wasser.

 

Ut-12

Ein kurzer Besuch im "Beratungscenter der Berge" hilft uns auch nicht viel weiter. Mit tollen Karten verlassen wir die wohlige Wärme der Station. Hier oben ist es ziemlich kühl, eine willkommene Abwechslung in diesem Urlaub.

 Irgendwie ist heute ein kleiner Bummeltag.  

Nach dem wir die  UT-12  gefahren sind schauen wir uns wenigstens den Beginn der Burr Trail Road bei Boulder an und hoffen beim nächsten Mal die Straße fahren zu können. 

Burr Trail Long Canyon

Auf dem Burr Trail am Long Canyon.

Burr Trail Long Canyon
Burr Trail Long Canyon
Burr Trail Long Canyon
Burr Trail Long Canyon

Danach geht es auf dem schönen Highway 12 weiter und wir biegen dort auf die Hole in the Rock Road ein, um Devils Garden zu besuchen.

Über die unbefestigte und heute etwas holprige Straße  Hole in  the Rock Road erreichen wir den Parkplatz des Devils Garden.

Für den Besuch im Park sollten 2 Stunden eingeplant werden. Mehr Zeit ist nur nötig, wenn man Zeit hat... Es gibt ja noch so viel andere Dinge hier in der Nähe zu entdecken. Vielleicht wandert ihr noch zu den Lower Calf Creek Falls?

 

Devils Garden 10/2013

 

Escalante bietet mit seiner Umgebung unzählige Möglichkeiten Natur zu entdecken:

 

Wanderungen um Escalante: http://www.utah.com/escalante/hiking_trails.htm

 

Lower Calf Creek Falls

 

Moqui Marbles

 

Hell's Backbone Road

 

Burr Trail - Notom Bullfrog Road   - wenn man Richtung Torrey fahren möchte eine Traumstraße die nur bei trockenem Wetter befahren werden sollte.

Das Motel Circle D ist für diese Nacht unser zu Hause. In der Nacht gibt es sintflutartige Regenfälle. 

Wir wollen weiter Richtung Kanab ziehen und über die Cottenwood Canyon Road fahren. Das versuchen wir auch schon seit einigen Jahren. Erst hatten wir nicht das passende Auto und dann das falsche Wetter für diese unbefestigte Straße.

Wir bereiten uns auf verschiedene Fahrstrecken vor und sind dabei auch gespannt wo wir morgen Abend übernachten werden.

Morgens gibt es dann erstmal ein kräftiges Frühstück in der angeschlossenen "Circle D Eatery"                                                                      

Escalante
Escalante
Circle D Eatery
Circle D Eatery
Motel Circle D
Motel Circle D

Wenn wir heute irgendwo liegen bleiben, sind wir wenigstens nicht ausgehungert.

(Ja, wir haben alles aufggegessen.)                                                                 

 

                                                                                zurück                weiter