Canyonlands NP- Island in the Sky

Moab

 

Da sind wir wieder,  guten Abend Moab!

 

Moab

Wir fahren am Abend noch einige Punkte im Arches NP ab und planen für den kommenden Tag den Canyonlands NP zu besuchen.

Arches NP
Arches NP

Canyonlands NP:

 

Info

 

Map

 

Für den normalen Touristen lässt sich der Canyonlands NP  für den ersten Überblick leicht erkunden.

Zwei Gebiete des Parks, die Area um “Island in the Sky” und der "Needles District", sind auf asphaltierten Straßen zu erreichen.  Die Gebiete müssen separat besucht werden.

 Island in the Sky:

- vom US Highway 191 nördlich von Moab, UT-313 

Needles District:

- von US Highway 191 südlich von Moab, UT-211

 

Alle anderen Ziele ("The Maze") sind mit größerer Vorbereitung und entsprechenden Fahrzeugen zu besichtigen. Das ist etwas für Liebhaber, Fortgeschrittene und speziell angebotenen Touren. 

Heute werden wir die Area um “Island in the Sky” durchkreuzen.

Wer den Eingang des Parks durchfährt erhält dort die Karte des Parks. Zur groben Übersicht wie die Aussichtspunkte erreicht werden können, reicht die Information. Am besten ist es immer einen Stopp am Visitor Center einzulegen und ein nettes Gespräch mit den Rangern zu führen. Sie sind ein sehr guter Ansprechpartner für konkret zu beantwortende Fragen.

Canyonlands NP

Wir fahren die einzelnen Points ab und nutzen die dort kleinen angebotenen Trails zur Erkundung. 

Respektvoll schauen wir von oben auf den in das Tal führenden Shafer Trail. Wir würden ja gerne, aber... wie sind nicht wirklich überzeugt von der eigentlich mit diesem Auto auf dieser Straße nicht erlaubten Fahrt. Noch bin ich ein braver Touri, das ändert sich 2012.

Fahrt Shafer Trail Denver 2012

Canyonlands ist niemals für uns ausreichend erschöpfend zu besuchen. Ganz unten im Tal bieten sich Möglichkeiten die nur unter guten Bedingungen und gewissenhafter Vorbereitung zu besuchen sind.

Die ganze Region um Moab ist abseits der touristischen Hauptziele so reich an interessanten Plätzen, dass alleine hier ein wochenlanger Urlaub nötig wäre. Es spukt in meinem Kopf, man darf ja auch mal träumen...

Canyonlands NP
Shafer Trail
Canyonlands NP
Canyonlands NP
Canyonlands NP
Canyonlands NP
Canyonlands NP
Canyonlands NP
Canyonlands NP
Canyonlands NP
Canyonlands NP
Mesa Arch
Canyonlands NP
Mesa Arch
Canyonlands NP

In der Nähe vom Canyonlands NP befindet sich der Dead Horse Point State Park

Wer Canyonlands besucht, sollte auch hier vorbeifahren.

Dead Horse Point State Park
Dead Horse Point State Park

Wir lieben die roten Steine und ein ganz besonderer Moment ist der Besuch des Delicate Archs im Arches NP in der Abendstimmung.

Delicate Arch

Arches NP

Diese Wanderung wird nie langweilig und nach gut 45 Minuten Aufstieg ist der Arch in seiner Pracht zu bewundern.

Arches NP
Arches NP
Arches NP

In der Luft liegt eine ganz eigene Stimmung. Selten habe ich einen Ort besucht der so respektvoll leise und feierlich von Menschen betrachtet wird. Ob jung oder alt, hier ist jeder in diesem Moment verzaubert.

Arches NP

Die untergehende Sonne legt sich sanft um den Arch. Auf der rechten Seite des Arches fangen die Steine an zu glühen. Ganz allmählich hüllt der Schatten diesen Ort ein.

Wir genießen diesen Moment  mit all den anderen.

Arches NP
Delicate Arch
Arches NP
Arches NP
Delicate Arch

 

Ausführlichere Berichte Arches NP:

 

Arches NP - The Windows Section

 

Arches NP- Garden Eden - Sand Dune Arch - Skyline Arch...

 

Wer eine kleine Wanderung im Park unternehmen möchte, könnte diesen Trail wählen.

 

 

Devils Garden Trailhead (weiter unten)

 

Wer ein wenig ausführlichere Berichte um Moab mag, kann hier weiter lesen:  Ziele die von Moab aus auch besucht werden könnten.

 

Dead Horse Point State Park

 

Corona Arch

 

 

Morgen wollen wir zum Needles District, das passte bisher auch noch nie in unsere Planung.

 

                                                                                zurück                weiter