Aztec Arches

 

Um Aztec gibt es eine Menge Arches zu sehen, wer Interesse hat wühlt sich durch das umfangreiche Infomaterial der folgenden Seite durch:

 

Info 

 

Info

 

Wir wollen uns ohne große Anstrengung einige Arches ansehen.  Von der US550 biegen wir auf die NM173 ab, um den Potter Canyon zu erreichen. 

Nach ca. 5,5 Meilen geht es zwischen Milemarker 5 und 6 rechts auf die unbefestigte Straße.

Dieser folgen wir mit GPS ca. 0,5 Meilen bis zum Parkplatz und stellen dort das Auto an der ehemaligen Pumpstation ab. 

Der erste Arch befindet sich unmittelbar an der Straße.

Pillar Arch

Alle Angaben der Koordinaten ohne Gewähr:  36° 47' 36.953" N    107° 53' 42.11" W

                     

Pillar Arch, Aztec
Pillar Arch, Aztec
Pillar Arch, Aztec

Outcrop Arch 

Alle Angaben der Koordinaten ohne Gewähr:   36° 47' 25.411"N   107° 53' 42.466" W

 

Wer genau auf das nächste Bild schaut, kann im Hintergrund den Arch entdecken. Vom Parkplatz laufen wir ca. 400 Meter zum Outcrop Arch.

Outcrop Arch
Outcrop Arch
Outcrop Arch
Outcrop Arch
Outcrop Arch
Outcrop Arch

Unser nächstes Ziel ist der Rooftop Arch.

Zurück auf der NM173 geht es nach rechts weiter zum GPS Punkt    36°48'04.6"N 107°48'11.0"W, dort biegen wir auf die unbefestigte Straße nach links ab und folgen den Koordinaten des Rooftop Archs. Auf der rechten Seite fahren wir an einer sehr schönen Felsformation vorbei, hier liegt der Arch unscheinbar auf dem Kamm.

Rooftop Arch

Alle Angaben der Koordinaten ohne Gewähr:  36°48'52.9N  107°48'50.0W

Ein kleiner wunderschöner Arch, der sich vor Ort wesentlich kleiner darstellt als auf den vielen bekannten Bildern aus dem Internet.

Rooftop Arch
Rooftop Arch
Rooftop Arch
Rooftop Arch
Rooftop Arch

Es lohnt an der Felskette des Canyons entlang zu spazieren, auf kleinem Gebiet kann einiges entdeckt werden.

Pilares Canyon
Pilares Canyon
Pilares Canyon
Pilares Canyon

Peephole Arch

Auf dem Rückweg zur NM173 wird der Peephole Arch schon vom Auto aus sichtbar. 

 

Alle Angaben der Koordinaten ohne Gewähr:  N 36° 48' 23.4" W 107° 48' 03.0"

Peephole Arch
Peephole Arch

Navajo Lake State Park

 

Die Umgebung gefällt uns gut und so trödeln wir noch ein wenig mit dem Auto zum Navajo Lake State Park. Für Camper bestimmt eine interessante Stelle um bei Farmington und Aztec zu übernachten.

 

Info

 


Es ist erst Nachmittag, zu früh um den Tag zu verabschieden und so beschließen wir zum Shiprock zu fahren. 

 

                                                                    zurück       weiter