Cassidy Arch

 

Fruita Area Map  inklusive Hiking, Strecke, Zeit

 

Info in deutscher Sprache

 

Map

 

Beschreibungen Capitol Reef NP Hiking Trails

 

In Torrey schauen wir morgens vorsichtig aus dem Fenster. Die Wetterprognosen sind nicht die besten. Wir stellen fest, dass es noch trocken draußen ist und beeilen uns an die frische Luft zu kommen. Ab jetzt geben wir 100%, wir wollen endlich den Park kennenlernen, wenn das überhaupt in so kurzer Zeit möglich ist. Die Landschaft um den Capitol Reef mausert sich langsam zu meinen Lieblingsgebieten. Wenn ich denke einen absoluten Favoriten gefunden zu haben, finde ich beim nächsten Urlaub schon wieder so eine neue Traumlandschaft. Yellowstone, das Colorado Plateau, Mojave Desert, die Pazifikküste, ach es ist überall so schön. Hier ist es besonders bunt. Spannend sind die wechselnden Farbnuancen bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen. Noch dramatischer wird die Landschaft bei nassen Witterungsverhältnissen. Auf Bildern sieht es dann unnatürlich tiefrot aus.

Wir fahren zum Gooseneck Point. Zuerst suche ich den Gänsehals, finde es aber am Sunset Point viel schöner. Wird es langweilig, wenn ich schon wieder beeindruckend schreibe? 

Capitol Reef
Gooseneck Point
Sunset Point, Capitol Reef NP
Sunset Point, Capitol Reef NP

Weiter geht es zur Hütte.

Capitol Reef NP

Wir kommen nicht richtig vorwärts, weil die Natur scheinbar gerade zu explodieren beginnt.

Capitol Reef NP

Ich gönne meinem Mann eine kleine Meditationspause an seinem Herzenstraumobjekt. Das Hüttchen steht aber auch so als hätte es schon Jahre auf ihren Liebhaber gewartet. Schmückt sich mit blühenden Obstbäumen und weidenden Pferden. 

Old barn in Fruita
Old barn in Fruita
Capitol Reef, Gifford Homestead Barn
Capitol Reef, Gifford Homestead Barn

Wir sind an verschiedenen Stellen im Park unterwegs und versinken in Modder und Pampe. Einzige Möglichkeit gut wandern zu können ist ein Weg auf die Felsen.

Scenic Bwy. Capitol Reef NP
Scenic Bwy. Capitol Reef NP

Langsam ziehen die Wolken immer dichter über das Land und wir begeben uns schnell auf eine wunderschöne Wanderung zum Cassidy Arch. Wer 2,5 Stunden Zeit für eine Wanderung übrig hat, sollte sich diesen Trail nicht entgehen lassen.

Über die Grand Wash Road fahren wir zum Parkplatz.

Grand Wash Road zum Cassidy Arch Trail
Grand Wash Road zum Cassidy Arch Trail
Cassidy Arch Trail

 

 

 

 

 

Vom Parkplatz ist es nur ein kurzer Weg bis zum Einstieg in den Trail.

 

Rundweg :                 2,8 km

Höhenunterschied:  204 m

Die ersten Höhenmeter haben es in sich. Ich gehe mein eigenes ruhiges Tempo und packe meine Kamera in den Rucksack. Der Anstieg besteht teilweise aus Geröll und erfordert ein wenig Aufmerksamkeit. 

Cassidy Arch Trail
Cassidy Arch Trail
Cassidy Arch Trail
Cassidy Arch Trail

 


Unterwegs sollte sich der nicht so fitte Wanderer an meine Worte erinnern. Der erste Teil des Weges ist anstrengend, aber wenn es geschafft ist hat man einen phantastischen Ausblick auf farbenprächtige Felsen. Und ab hier wird es relativ einfach, der Weg führt moderat über das Gelände. Wer außer Atem ist nimmt sich einfach mehr Zeit und genießt den Ausblick auf die grandiose Landschaft.

Hier ist wie so oft auch der Weg das Ziel.

Cassidy Arch Trail

Fast oben angekommen können wir den Arch sichten und verlieren ihn auch nicht mehr aus den Augen.

Cassidy Arch Trail
Cassidy Arch Trail
Cassidy Arch Trail
Cassidy Arch Trail

Wir parken unsere Gallone Wasser, weil wir bei diesen angenehmen Temperaturen nicht so viel Wasser benötigen.

Cassidy Arch Trail
Cassidy Arch
Cassidy Arch
Cassidy Arch

Der Weg ist so einfach...

Cassidy Arch Trail

...und führt am Abzweig zum Frying Pan Trail und den Cohab Canyon Trail vorbei.

Cassidy Arch Trail

Jetzt laufen wir ein kurzes Stück über das Plateau und...

Cassidy Arch Trail
Cassidy Arch Trail
Cassidy Arch Trail

...stehen vor dem Cassidy Arch.

So schön wie der Arch aus weiter Ferne erscheint, ist er auch aus naher Distanz ein Schmuckstück in der Landschaft. Ein gewaltiges Loch in der Felswand.

Cassidy Arch
Cassidy Arch
Cassidy Arch
Cassidy Arch

Auch der Rückweg eröffnet neue Perspektiven. Unten können wir die Grand Wash Road erkennen.

Grand Wash Road zum Cassidy Arch Trail, Capitol Reef NP
Capitol Reef
Grand Wash Road zum Cassidy Arch Trail und Grand Wash Trail

Für den gesamten Trail benötigen wir ca. 2,5 Stunden. Meine Beine sind ein wenig wie Pudding, aber ich möchte trotzdem unbedingt den Grand Wash kennen lernen. Es regnet heute noch nicht und der Grand Wash ist eher ein Spaziergang als eine Wanderung. Also nichts wie runter und in die Schlucht eintauchen.

 

                                                                       zurück            weiter